Planet Bamboo ✿ Ein kleiner Schritt für dich,ein großer für die Umwelt!
19843
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19843,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Ein kleiner Schritt für dich,

ein Großer für die Umwelt.

Plastik kann jeder, aber möchtest Du anders sein?

Jedes Jahr produziert der Mensch knapp 250 Millionen Tonnen Plastikabfälle, Tendenz steigend.

Fünf Millionen Tonnen davon landen in unseren Weltmeeren, in denen bereits heute viel zu viel davon schwimmt.

WIR HABEN EINE WAHL!
Planet Bamboo Bambus Zahnbürsten Panda
Bambus Zahnbürste 100% VEGAN
Bambus Zahnbürste BPA frei
100% plastikfreie Verpackung
WESHALB WIR AUSGERECHNET BAMBUS FÜR UNSERE BAMBUS ZAHNBÜRSTEN VERWENDEN?

Bambus muss man einfach lieben. Es vereint so ziemlich alle Eigenschaften die unsere heutige Umwelt braucht in einem einzigen Werkstoff. Bambus ist eine sehr schnell nachwachsende Ressource und ausreichend verfügbar.

Unser Riesenbambus z.B. erreicht  seine maximale Länge von etwa 20 Metern innerhalb weniger Monate. Anschließend dauert es etwa 4-5 Jahre, bis der Stamm seine hervorragenden hartholz ähnlichen Eigenschaften gebildet hat.

Weil Bambus extrem schnell wächst können jährlich große Mengen abgebaut werden ohne den Bestand ansatzweise zu gefährden. Im Gegensatz dazu ist Hartholz oft erst nach 50-100 Jahren schlagreif.

Das Wachstum bedeutet außerdem, dass Bambus verglichen mit Bäumen sehr viel CO2 in Sauerstoff umwandeln kann. Da der Bambus so ein widerstandsfähiges “Unkraut” ist, braucht es keine Pestizide und Düngemittel zum wachsen.

 

Warum also ganze Landmassen und Weltmeere mit Plastikmüll füllen, wenn das gar nicht sein muss?

 

Greife auch Du zur Bambus Zahnbürste
Bambus Zahnbürste Moso Bambus
biologisch abbaubar Bambus Zahnbürste
Sind unsere Bambus Zahnbürsten biologisch abbaubar?

Wir geben zurück was wir uns von Mutter Natur geliehen haben!

Neben dem Griff der einfach in die Biotonne oder Kompost geworfen werden kann,

sind die Borsten aus hochwertigen Nylon gefertigt die wir im

Gelben Sack entsorgen können.

Unsere Bambus Zahnbürste mit Nylonborsten ist zu 96% biologisch abbaubar.

Die Verpackung ist selbstverständlich ebenfalls organisch und besteht aus Recycling-Karton.

ZU DEN ZAHNBÜRSTEN
Was ist bei der Entsorgung der Bambus Zahnbürste zu beachten?

Für die Entsorgung der Bambus Zahnbürste empfehlen wir die Borsten mit einer Zange zu entfernen oder nach Anbringen einer leichten Kerbe abzubrechen.

Das geht einfacher als es sich anhört. Nachdem du die Borsten bzw. den Borstenkopf entfernt und in der Gelben Tonne entsorgt hast, kannst du den Griff auf den Kompost schmeißen.

 

Beim Upcycling kannst du aber auch kreativ werden. Klasse finden wir z.B. den Borstenkopf zu entfernen und den Griff mit Hilfe eines Filzstiftes zu beschriften (z.B. mit den Worten: Basilikum, Tomaten, Lavendel,…)

So kannst du dein Gemüsebeet oder Blumentopf auf natürliche Weise ausschmücken und kannst hast durch die Beschriftung eine bessere Orientierung was, wo angebaut ist.

Entsorgung und upcycling Bambus Zahnbürste
Planet Bamboo biologisch abbaubar
Planet Bamboo fair und sozial
Planet Bamboo ohne Lacke etc.
Die richtige Pflege Bambus Zahnbürste
Braucht deine Bambus Zahnbürste mehr Pflege als eine Plastik Zahnbürste?

Die Zahnbürste besteht  schließlich aus dem Naturmaterial Bambus, weshalb die Fläche natürlich nicht so glatt ist wie bei herkömmlichen Plastik Zahnbürsten. Deshalb solltest du die Zahnbürste ein paar Sekunden länger unters Wasser halten, als du es gewohnt bis.

Das Wichtigste ist jedoch die Bambus Zahnbürste möglichst trocken zu halten.

Was Du dafür tun kannst?

Die Bambus Zahnbürste immer in einem sauberen Zahnputzbecher aufbewahren. Achte dabei darauf, dass sich kein Wasser auf dem Boden sammelt. Wenn du das Gefühl hast, dass sich in deinem Becher immer Wasser am Boden befindet, kannst du deine Zahnbürste flach auf der Oberseite des Zahnputzbechers trocknen lassen.

So machen wir das immer.

Bambus kommt bekanntlich aus China. Wie sieht es mit den langen Transportwegen und den Arbeitsbedingungen aus?

Der lange Transportweg ist sicherlich nicht ideal, aber das Produkt ist klein und leicht und im Gegensatz zu Kunststoff wird bei der Herstellung kaum CO2 produziert. Durch die Photosynthese und sein enorm schnelles Wachstum, wandelt Bambus umgekehrt sogar eine große Menge Co2 in Sauerstoff um. 

Die Umwelt-, und Sozialstandards vor Ort steigen Jahr für Jahr rasant. Die Zeiten des Entwicklungslands China sind lange vorbei und die Menschen dort genießen größtenteils ein abgesichertes Leben ohne Hunger und Leid.

Und gerade der Bambusanbau ist erfreulicherweise kaum industrialisiert und liegt zum Großteil in den Händen von Kleinbauern. Im April 2018 unternahmen wir eine Chinareise und konnten die Arbeitsverhältnisse vor Ort selbst begutachten. Die Löhne sind fair und die Mitarbeiter werden keinen gesundheitsschädlichen Stoffen ausgesetzt. Es ist ja schließlich nur natürliches Bambus.

 

Deshalb können wir guten Gewissens sagen:

Bambus Zahnbürste Bambus Strohhalme wir stehen dahinter
Bambus Zahnbürste Planet Bamboo Arbeiterin